Spodd Fashion

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß den gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz (DSGVO, TKG) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen, das ist die Firma Spodd Fashion GmbH, 1010 Wien, Schultergasse 6, Österreich, Tel: +43-1-8904484, E-Mail: office@myspodd.com (im Folgenden „Websitebetreiber“, "Spodd" oder „wir“ genannt) informieren.

Unser Umgang mit personenbezogenen Daten

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften.
Wir erheben, nutzen und geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

SSL-Verschlüsselung (HTTPS-Protokoll)

Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen, nutzen wir eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers.

Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln – etwa bei Anfragen oder Bestellungen – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Verarbeitung von Zugriffsdaten beim Besuch dieser Website

Wir erheben Daten über Zugriffe auf die Seite und speichern diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Wir verwenden die von uns erfassten Geräteinformationen zur Unterstützung bei der Suche nach potenziellen Risiken und Betrug, um unsere Website allgemein zu verbessern und zu optimieren (z. B. durch die Analyse der Interaktion und Navigation unserer Kunden) und um den Erfolg unserer Marketing- und Werbekampagnen zu bewerten). Diese Daten sind für Spodd Fashion GmbH nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen gestattet.

Verwendung von Cookies

Um den Besuch dieser Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Details zu den von unserer Webseite gesetzten Cookies können Sie hier finden: https://www.shopify.com/legal/cookies

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Die Speicherung von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Bestelldaten

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Die im Vertrag enthaltenen Daten werden zu buchhalterischen Zwecken und jenen der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet und werden zur Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen, zur Abwicklung des Zahlungsverkehres, zum Zwecke der Zustellung und für etwaige Kundenrückfragen und/oder -reklamationen verwendet.

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Kunden eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

Nur jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben:

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist.

In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Vertragspartner der Spodd Fashion GmbH sind hinsichtlich der geltenden Datenschutzbestimmungen instruiert und entsprechend verpflichtet.

Die Verarbeitung von Bestelldaten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. 

Zahlungsdatem

In unserem Online-Shop haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellungen online zu bezahlen. Die für diesen Buchungsvorgang erforderlichen Daten, das sind

werden ausschließlich für den jeweiligen Kaufvorgang über eine verschlüsselte Verbindung an den Server eines nach PCI DSS zertifizierten Payment Service Providers zur Autorisierung der Zahlung übertragen (PCI DSS ist die Abkürzung für „Payment Card Industry Data Security Standard“). Diese Zahlungsabwicklung erfolgt über unseren Partner PAYMILL GmbH, St.-Martin-Straße 63, 81669 München

Wir bieten dabei die Zahlungsarten Kreditkarte und Paypal an.

Für eine Kreditkarten-Zahlung müssen Sie den Kartentyp, den Karteninhaber, die Kreditkarten­nummer, das Gültigkeitsdatum der Karte sowie die Prüfziffer der Kreditkarte angeben. Ihre Kreditkartennummer wird von uns nicht gespeichert und direkt an den Zahlungsdienstleister weitergeleitet.

Sollten Sie sich im Rahmen Ihres Bestellvorgangs für eine Bezahlung mit dem Online-Zahlungsdienstleister PayPal entscheiden, werden im Rahmen der so ausgelösten Bestellung Ihre Kontaktdaten an PayPal übermittelt. PayPal ist ein Angebot der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. PayPal übernimmt dabei die Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters sowie eines Treuhänders und bietet Käuferschutzdienste an.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich zumeist um Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, oder andere Daten, die zur Bestellabwicklung erforderlich sind, als auch Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, Rechnungsinformationen, usw.

Diese Übermittelung ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart notwendig, insbesondere zur Bestätigung Ihrer Identität, zur Administration Ihrer Zahlung und der Kundenbeziehung.

Bitte beachten Sie jedoch: Personenbezogenen Daten können seitens PayPal auch an LeistungserbringerInnen, an Subunternehmen oder andere verbundene Unternehmen weitergegeben werden, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus Ihrer Bestellung erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Paypal finden Sie in der Datenschutzerklärung von Paypal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Die Übermittlung und Verarbeitung Ihrer Zahlungsdaten an die PAYMILL GmbH und in der Folge an die Zahlungsdienstleister für Kreditkartenzahlungen (Visa, Mastecard) und an Paypal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags).

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Der Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über neue Projekte, Produkte und Angebote. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Die Verarbeitung der für den Newsletterbezug eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Mit Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Wir nutzen zum Versand unserer Newsletter die Online-Services von MailChimp. Bei MailChimp handelt es sich um eine Dienstleistung der Firma The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA. 

Ihre bei der Newsletter-Anmeldung gespeicherten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung) werden an einen Server von MailChimp in den USA übertragen und dort unter Beachtung des "EU-US Privacy Shield" gespeichert. Weiters haben wir mit Mailchimp einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie unter: http://mailchimp.com/legal/privacy/.

Ansonsten werden Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung gestellt oder verkauft.

Unsere Newsletter enthalten eine Zählfunktion, anhand derer wir erkennen können, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde und welchen Links in der E-Mail vom Empfänger/von der Empfängerin gefolgt wurde. Diese Daten werden von uns gespeichert, damit wir unsere Newsletter optimal auf die Wünsche und Interessen unserer AbonnentInnen ausrichten können.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Klicken Sie dazu bitte auf den Abmelde-Link im Newsletters oder senden Sie Ihre Stornierung an folgende E-Mail-Adresse: office@myspodd.com oder informieren Sie uns postalisch. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters, wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking widerrufen. 

Nutzung von Google-Analytics mit IP-Anonymisierung

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch NutzerInnen. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.
Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der NutzerInnen wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die WebsitebetreiberInnen mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.
Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.
Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben genannten Zwecken werden Ihre personenbezogenen Daten an folgende EmpfängerInnen übermittelt:

Weiters können wir Ihre personenbezogenen Daten auch weitergeben, um die geltenden Gesetze und Vorschriften zu erfüllen oder um auf eine andere rechtmäßige Anfrage nach erhaltenen Informationen zu reagieren oder um unsere Rechte auf andere Weise zu schützen.

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die oben genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts), (1) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (2) die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen (3) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (4) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, (5) Datenübertragbarkeit zu verlangen, (6) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (7) bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

Kontaktinformation für den Datenschutz

Ihr Vertrauen ist uns wichtig, daher stehen wir allen weiteren Fragen zum Datenschutz sehr gerne Rede und Antwort. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen erreichen Sie uns unter der Email office@myspodd.com oder Sie schreiben postalisch an Spodd Fashion GmbH, 1010 Wien, Schultergasse 6, Österreich.

 

 

 

Newsletter